Buones Aires

B Z
Von B Z

Aufrufe: 171

Die  Häuser sind von den Einwanderern angemalt worden. Weil diese die Farbe nicht kaufen konnten( kein Einkommen oder sehr wenig) gingen sie in den Hafen und betelten bei den Schiffen für Farbe, die die Schiffe nicht mehr benötigten. So kam es, dass  die Häuser verschiedene farbig bemalt wurden, je nach Schiff, welche Farbe noch übrig war. In den kleinen Räumen wohnten Familien mit mehreren Personen. Es gab nur eine Küche im ganz Haus, da mussten alle kochen.

Im weiteren gibt es zwei Fussballclubs hier. Weil sie sich nicht einig wurden, wer welche Farbe,  als Vereinsfarbe haben soll, entschieden sie ein Fussballspiel zu Spielen und der Gewinner darf die Farben vom ersten Schiff das einfährt, als dessen Clubfarbe tragen. Der Gewinner ging  in den Hafen und ein “schwedisches Schiff” lief ein. So haben die Gewinner die Farben Gelb/Blau als Clubfarbe.

Tango Argentina…………..

Wenn das nötige vorhanden ist kann sich jede Person in Buenos Aires ein Mausoleum erstellen lassen.

Einen Kommentar hinterlassen