Schildkrötten

B Z
Von B Z

Aufrufe: 170

Die Schildkrötteneier werden von Freiwilligen eingesammelt und in einem Zelt wieder in den Sand vergraben. Zwischen 50 und 55 Tage vergehen bis die ersten Schildkröten schlüpfen und einen Weg an die Sandoberfläche graben. Das ist das Zeichen für die Biologin die restlichen Eier oder Schildkröten auszugraben. Sie werden nach dem Ausgraben bei Bedarf gereinigt und am Abend, wenn es dunkel wird zum Strand gebracht. Die Schildkröten kriechen selber in die Richtung vom Meer, bis sie von einer Welle mit genommen werden.

Einen Kommentar hinterlassen